// Add the new slick-theme.css if you want the default styling
Mehr nachhaltigkeit, aber wie? Paperwise setzt auf sdgs als leitfaden
Lesezeit: 2 Minuten

Die Sustainable Development Goals (SDGs) der UN feiern ihr 5-jähriges Bestehen. Darauf stoßen wir an! Aber was sind die SDGs eigentlich? Und wie passen sie in meine Organisation? Zu welchem SDG kann mein Unternehmen beitragen? Das alles sind Fragen, die sich im Grunde um eines drehen: Nachhaltigkeit. Möchten Sie erfahren, wie die Sustainable Development Goals uns bei PaperWise als Leitfaden für unsere Nachhaltigkeitspolitik dienen?

Als wir PaperWise gründeten, war uns eines vollkommen klar: Wir wollten als Unternehmen einen positiven Beitrag zu einer besseren Welt leisten. Zu einer zukunftssicheren Welt, in der unsere Kinder, unsere Enkel und alle nachfolgenden Generationen die natürliche Schönheit und Biodiversität unserer Erde so erleben können, wie es uns heute möglich ist. Wir wussten, dass die Papierbranche bereits sehr nachhaltig aufgestellt war, erkannten jedoch auch viel Potenzial, um umwelt- und sozialverträgliches Wirtschaften auf ein noch höheres Niveau zu heben. Daher nutzen wir die SDGs bei unseren unternehmenspolitischen und strategischen Entscheidungen als Kompass für die Zukunftsausrichtung unserer Organisation.

Die Abkürzung SDG steht für Sustainable Development Goals: die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen (UNO). Die UNO wurde 1945 nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gegründet. Ziel der Organisation ist es, alle 193 Mitgliedsstaaten miteinander zu verbinden, ihnen eine Beratungs- und Verhandlungsplattform zu bieten und somit die Möglichkeit für Kompromisse zu eröffnen, die allen Beteiligten Vorteile bringen. Die 4 wichtigsten Schwerpunkte sind:

• Förderung von Frieden und Sicherheit auf internationaler Ebene
• Entwicklung freundschaftlicher Beziehungen zwischen den Nationen
• Zusammenarbeit bei der Lösung internationaler Probleme
• Förderung der Einhaltung der Menschenrechte

Im Rahmen dieser Schwerpunkte wurden 2015 die Sustainable Development Goals definiert: weltweite Ziele für nachhaltige Entwicklung. Regierungsvertreter aller 193 Mitgliedsstaaten haben die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung unterzeichnet, in der 17 Nachhaltigkeitsziele festgelegt sind. Diese Ziele rufen Staaten, Unternehmen und Individuen auf, sich für die Bekämpfung der Armut, den Schutz des Planeten und die Verbesserung des Lebens und der Perspektiven aller Menschen einzusetzen. Eine gemeinsame Anstrengung gegen extreme Armut, Ungleichheit, Unrecht und Klimawandel: Das ist der Kern der Sustainable Development Goals (SDGs). Die 17 Sustainable Development Goals bilden die Grundlage der Agenda 2015-2030 für nachhaltige Entwicklung weltweit.

PaperWise sozial verantwortlich umweltfreundlich papier karton SDGs sustainable development goals

Bei PaperWise haben wir uns zunächst eingehend mit den 17 SDGs befasst. Welche SDGs gibt es, worauf beziehen sie sich und wie können wir mit unserer Strategie und Unternehmenspolitik einen substanziellen Beitrag zu den SDGs leisten? Wir konzentrieren uns bei PaperWise nicht auf einige ausgewählte SDGs, sondern berücksichtigen alle 17 Nachhaltigkeitsziele als zusammenhängendes Ganzes in unseren strategischen Entscheidungen. Welchen Einfluss können wir direkt und indirekt auf welches SDG ausüben? Das möchten wir an einem Beispiel erläutern.

PaperWise ist eine Social Enterprise mit dem Ziel, einen positiven Beitrag zu einer besseren Welt zu leisten. Dieses Ziel wollen wir mit Papier und Karton aus landwirtschaftlichen Abfällen für Drucksachen, Verpackungen und Bürobedarf erreichen. Bei der Verarbeitung von Nutzpflanzen wie Reis, Getreide, Mais und Zuckerrohr bleiben 80 % des Materials in Form von Stängel- und Blattabfällen ungenutzt. Weltweit fallen so jedes Jahr Milliarden Tonnen landwirtschaftlicher Abfälle an, die bisher zum Großteil verbrannt werden. Dadurch gehen wertvolle Rohstoffe verloren, es wird unnötiges CO2 freigesetzt, Boden und Luft werden durch Umweltverschmutzung belastet. Hunderte Millionen von Kleinbauern in Entwicklungsländern mit sehr niedrigem Einkommen beziehen ihre Einkünfte nur aus den Teilen der Pflanze, die als Nahrungsmittel geeignet sind und im Schnitt lediglich 20 % der Nutzpflanzen ausmachen. Unsere Mission ist es, möglichst viel von den landwirtschaftlichen Abfällen zu umweltfreundlichem, sozialverträglich erzeugtem Papier und Karton zu verwerten. Als Papierhersteller wollen wir mit gutem Beispiel vorangehen. Wir wollen ein breites Bewusstsein schaffen und den Markt, die Papierbranche und die Politik dazu stimulieren, unserer Idee zu folgen. Dabei gelten für uns folgende Ausgangspunkte und Bedingungen:

• Der Anteil landwirtschaftlicher Abfälle als Rohstoff in PaperWise-Produkten soll so hoch wie möglich sein.
• Papier und Karton von PaperWise soll hochwertig und von gleichbleibender Qualität sein.
• Die Landwirte sollen einen fairen Preis für ihre landwirtschaftlichen Abfälle erhalten.
• Unsere Lieferkettenpartner sollen sich um kontinuierliche Verbesserungen bemühen, die einen positiven Beitrag zu den SDGs leisten.

Nur gemeinsam können wir den Anteil von Papier und Karton aus landwirtschaftlichen Abfällen erhöhen. Eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten ist dabei von wesentlicher Bedeutung. Unser Standard für die Zusammenarbeit in der Lieferkette gründet auf vier Prinzipien:

1. langfristige Zusammenarbeit
2. gemeinsame Verringerung der Umwelt- und Sozialbelastung und Verbesserung von Qualität, Effizienz und Produktivität
3. Analyse und Rückverfolgbarkeit von Zutaten und Rohstoffen
4. faire Preise

Mit einem fairen und transparenten Ansatz streben wir nach umweltfreundlichem und sozialverträglichem Papier & Karton aus landwirtschaftlichen Abfällen, indem wir als Papierhersteller mit gutem Beispiel vorangehen, Bewusstsein schaffen und Industrie, Politik und Verbraucher dazu ermutigen, Dinge zu verändern. Der Einkauf von Papiersorten mit der geringsten Umweltbelastung und dem größten sozialen Beitrag spielt bei unseren Bemühungen um eine Papierindustrie, in der Pflanzenreste als wertvoller Rohstoff für Papier & Karton verwendet werden, eine bedeutende Rolle.

PaperWise umweltfreundlich sozial verantwortlich o?kologisch papier karton landwirtschaftlichen abfa?llen

Zurzeit investieren wir den Gewinn vollständig in das Unternehmen, um PaperWise größer und erfolgreicher zu machen und so noch mehr positive Effekte zu erzielen. Unsere Unternehmenspolitik sieht vor, dass wir ab einem Mindestbetrag einen Teil des Gewinns in SDG-Projekte in den Regionen unserer Produktionspartner investieren. Mit diesen Investitionen wollen wir einen positiven Beitrag zu den anderen SDGs leisten, die wir nicht direkt mit unserem Unternehmen beeinflussen können. So können wir zu allen 17 Nachhaltigkeitszielen positiv beitragen.

Möchten Sie mithelfen, eine gesunde Kreislaufwirtschaft zu schaffen? Möchten Sie zu weniger Armut, zu mehr Biodiversität und zur Eindämmung des Klimawandels beitragen, ohne Abstriche bei der Qualität zu machen? Dann entscheiden Sie sich für nachhaltige Verpackungen und Drucksachen aus Papier und Karton von PaperWise! Gemeinsam Wise With Waste.

KONTAKT

mehr Blogs

0
×